6. Spieltag: ATSV Kirchseeon – VfB Forstinning 2 2:0 (1:0)

Erneut konnte der ATSV Kirchseeon einen Tabellenführer schlagen: Die Partie gegen die Zweite des VfB Forstinning endete auf heimischem Platz mit 2:0. Entscheidend war diesmal …… die große Ruhe, mit der das junge Team der Kirchseeoner am Ball agierte: Kombinationssicher und mit Übersicht hatte man die Partie jederzeit im Griff und nach Toren von Henry Bliemel (14.) und Marius Dressel (50.) auch drei Punkte gegen die Forstinninger auf dem Konto. „Schade, dass wir nicht jedes Wochenende gegen einen Tabellenführer spielen können“, scherzte Trainer Christian Barth nach der Partie und stellte seinem Team ein sehr gutes Zeugnis aus: „Ich bin sehr zufrieden“. Kann er auch, nach elf Punkten aus fünf Partien… ms

Ein Gedanke zu „6. Spieltag: ATSV Kirchseeon – VfB Forstinning 2 2:0 (1:0)

  1. Sehr gutes Spiel, das Team hat ganz viel Struktur, zeigt sich stets als echtes Team über alle 14 Spieler und hat einen Trainer, der ein Spiel auch lesen und lenken kann. Das Team macht richtig Spaß, mein Kompliment

Schreibe eine Antwort zu Klaus Maier Antwort abbrechen