D2: Die weiße Weste bleibt erhalten

In einem spielerisch und kämpferisch hochklassigem Spiel bleiben die D2 Jungs auch im siebten Spiel nacheinander erfolgreich.Der erwartet schwere Gegner präsentierte sich bei Nieselregen und kühlen Temperaturen im Heimspiel gegen Grafing. Die mit zwei Topstürmern aus der D1 und D2 verstärkten Grafinger Jungs boten wie immer eine taktisch kluge und kämpferisch leidenschaftliche Leistung. So war das Spiel geprägt von vielen Mittelfeldduellen und wenig Torchancen auf beiden Seiten.

Die insgesamt etwas besseren Chancen, vor allem durch Ari und Nikolai, besaßen unsere Jungs und gingen nach schöner Vorarbeit von Kim durch Loris in der 1. Halbzeit in Führung . Da die Abwehr mit den beiden starken Außen Sebastian und Tobi wenig zuließ, blieb die Führung bis Mitte der 2. Halbzeit erhalten. Erst ein Foulelfmeter brachte dann den Ausgleich. Danach erhöhten Jungs nochmals den Druck und kamen kurz darauf wieder nach schöner Vorarbeit von Kim zum 2:1 durch Florian.

Jetzt erst begannen die bis dahin voll dagegenhaltenden Grafinger etwas nachzulassen und Kim, Florian und Nikolai kamen zu weiteren Chancen. Die Abwehr, vor einem sicheren Torwart Tim, von Ari und Maxi umsichtig organisiert, ließ aber nichts mehr zu und so blieb es beim letztlich verdienten 2:1 Erfolg in einem sehenswerten Spiel beider Teams. Besondere Noten verdienten sich neben der starken Defensive, Nikolai als laufstarker Mittelfeldspieler und Kim, diesmal als kluger Vorbereiter. Mit diesem Sieg bleibt das Team  weiterhin in der Rückrunde verlustpunktfrei. km

Ein Gedanke zu „D2: Die weiße Weste bleibt erhalten

  1. …nur war euer 2:1 leider ein deutliches ! Abseitstor !
    Ansonsten ist dem Bericht nichts hinzuzufügen, es war ein gutes Spiel beider Mannschaften – im Gegensatz zum Schiedsrichter….

Schreibe eine Antwort zu Gerhard Anton Antwort abbrechen